Jugendliche sind keine Kinder mehr, aber auch noch keine Erwachsenen. Die Pubertät ist eine Zeit der großen Veränderungen, körperlich wie auch seelisch.

Osteopathische Behandlungen können den Jugendlichen in dieser Zeit Stabilität und Unterstützung während der vielen Änderungen anbieten.

Häufig auftretende Probleme bei Teenagern:

  • Konzentrationsschwierigkeiten in der Schule

  • Kopfweh, Erschöpfung, Ängste

  • Lernstörungen, Verhaltensprobleme

  • ADS/ADHS
  • Verdauungsprobleme, Übelkeit

  • Unterstützenden Behandlung bei Kieferkorrekturen

  • unklare Schmerzen am Bewegungsapparat

  • schwache Muskeln

  • Wachstumsschmerzen

  • unregelmäßige oder schmerzhafte Menstruation